Unsere Bio-Rinderhaltung

Seit einiger Zeit halten wir auf dem Windmühlenhof auch Kreuzungen aus verschiedenen Fleisch-Rinderrassen auf Basis der französischen Rassen Charolais und Blonde d'Aquitaine sowie der alten Rasse Hereford, die bis heute weltweit für ihre herausragende Fleischqualität genutzt werden. Sie liefern so ein besonders gutes und zartes Bio Rindfleisch mit feiner Marmorierung. Es wurden für eine bessere Eignung zur freien Weidehaltung weitere robuste und gut weidegängige Rassen eingekreuzt. Unsere Rinder sind daher genügsame, ruhige und sehr zutrauliche Tiere, die den Umgang mit Menschen kennen und daher wenig Stress erfahren.

Bei uns leben sie von März bis November auf großzügigen Bio-Standweiden mit Obstbäumen, Waldbestand und Fließgewässern. Sie können ihrem natürlichen Verhalten nachgehen und so können unsere Kälber unbeschwert bei ihren Müttern aufwachsen. Die nicht zur Zucht bestimmten Tiere leben mindestens anderthalb bis zweieinhalb Jahre weitgehend stressfrei in ihrem Herdenverbund. Die männlichen Tiere leben als Weideochsen ebenfalls draußen.

Unsere Mutterkühe genießen diesen Komfort ein Leben lang und bauen daher ein sehr vertrautes Verhältnis zu den mit Ihnen umgehenden Menschen auf.

Während des Winters haben unsere Rinder einen großen Offenstall mit reichlich Platz und einer komfortablen Stroheinstreu, in dem sie ihr arteigenes Verhalten bestmöglich ausleben können und sollen. Das Winterfutter besteht aus hochwertiger Gras-Silage und gutem Heu von unseren eigenen Bio-Flächen. 

Mehr über unser Bio Rindfleisch lesen

Aktuell im Hofladen:

Ab 11.07 frisches Lammfleisch vom Windmühlenhof

Ab KW 29 frisches Rindfleisch vom Windmühlenhof

In KW 29/30 frisches Hähnchen. Genaueres folgt.

Eigener Lammschinken und Rauchfleisch vom eigenem Rind

 

 


Hofladen: Öffnungszeiten

Montag 13:30 bis 18:30
Dienstag 16:30 bis 18:30
Mi/Do/Fr 7:30 bis 18:30
Samstag 7:00 bis 18:00
(ggf. mit Klingel)
Sonntag: 9:30 bis 12:30 mit Klingel
...Und natürlich immer, wenn jemand auf dem Hof ist!
Immer mittwochs und samstags frisches Brot und Brötchen

Bei uns mit Hörnern

Wir legen Wert darauf, dass unsere horntragenden Rinder nicht enthornt werden! Die Hörner sind für sie ein wichtiger Nährstoff- und Spurenelementspeicher und sollten für die Gesundheit und eine gesunde Verhaltensweise des Tieres erhalten bleiben.

 

zur Windmühlenhof-Facebookseite